APT Ransomware entfernen

APT Ransomware ist eine neue Gefahr, die basiert auf der bekannten Open-Source-Projekt namens versteckte Tränen und folgt die Spuren der Uyari Ransomware, 8clock8 Ransomware und GhostCrypt Ransomware. Diese Ransomware-Programm infiltrieren kann Ihr Betriebssystem ohne Ihr Wissen und in der kürzest möglichen Zeit, Ihre Dateien zu verschlüsseln. Wenn Sie das Lösegeld nicht innerhalb der gesetzten Frist bezahlen, verlieren Sie alle verschlüsselte Dateien. Wir müssen Sie warnen, dass unsere Analyse des Codes dieser Ransomware Bedrohung zeigt, dass diese Infektion keine Möglichkeit hat, Ihre Dateien zu entschlüsseln. In anderen Worten bedeutet dies, dass Sie Ihre Dateien annehmen können auch wenn Sie die Gebühr zahlen weil diese Verbrecher keine Werkzeuge oder eine Entschlüsselungsschlüssel gesendet werden, so dass Sie Ihre Datei wiederherstellen können. Wenn Ihr System durch dieses Tier geschlagen worden ist, es gibt nur eine Sache, die Sie wirklich tun können: Sie müssen die APT Ransomware sofort von Ihrem System entfernen.

Dieses Schadprogramm breitet sich vor allem in Spam-Mails als gefälschten Anhang. Diese angehängte Datei erscheint als Bild oder Makro-aktiviert Dokument mit Text, der eigentlich eine schädliche ausführbare Datei handelt. Selbst wenn Sie glauben, Sie nie eine solche verdächtige Anlage herunterladen würden oder öffnen, können wir Ihnen sagen, es möglich, dass Sie dies bereits getan haben, ist denn sonst diese Ransomware nicht in Ihrem System wäre. Spam E-Mails, die diese Bedrohung verteilt, kann tatsächlich sehr irreführend und überzeugend sein. Auch wenn man sich selbst als sicherheitsbewusste oder vorsichtig Computer-Nutzer, ist es möglich, dass Sie ausgetrickst werden. Diese kriminellen Ziele zu den schwierigsten Punkten der menschlichen Natur aus: Neugier. Dies bedeutet, dass diese Spam-Mails, die angeblich von Absendern, die sich selbst wie Kommunen, populären Internet-Anbieter, renommierten Hotels, Airlines oder anderen Unternehmen abgehen. Auch das verwendete Thema können Sie fühlen, müssen Sie die e-Mail sofort zu öffnen.

Sobald Sie solche e-Mails öffnen, ist der nächste Schritt, Sie können weiter überzeugt sein, müssen Sie die angehängte Datei so schnell wie möglich zu sehen. Und das ist genau der Zeitpunkt, in dem viele Benutzer handeln falsch, weil, sobald Sie diese Datei öffnen, sie tatsächlich heimlich die APT Ransomware im Hintergrund herunterlädt und dieser Angriff eingeleitet. Wie wir bereits gesagt haben, können Sie alle Datei in dieser virtuellen Tornado beeinflussen zu verlieren. Hoffentlich sehen Sie die Bedeutung dieses Themas zu und zu verstehen Sie, warum wir darauf bestehen, dass Sie vorsichtig beim Öffnen von e-Mails, sein müssen auch wenn sie in Ihrem Posteingang befinden. Wenn Sie die APT Ransomware entfernen, nachdem sie ihre geheimen Mission abgeschlossen ist, werden Sie nicht in der Lage, Ihre Dateien vor der Verschlüsselung speichern.

Dieses Ransomware-Programm verwendet die standard AES-256-Algorithmus der Verschlüsselung um Ihre Dateien zu verschlüsseln. Ziel ist es vor allem auf Ihre Dokumente, Fotos, Videos, Archive und Fremdanbieter-Programm-Dateien, nur wie der Großteil der Bedrohungen, die zu dieser gefährliche Malware-Infektionen gehören. Die Autoren behaupten, dass sie tatsächlich den ernsteren Algorithmus RSA-4096 verwenden. Wir haben in dieser Hinsicht jedoch keine Beweise gefunden; der bösartige Code zeigt keine Kommunikation mit das Command – and – Control-Server, das schließt die Möglichkeit, die der generierten öffentlichen Schlüssel übertragen oder die dieser Schlüssel ist mit einem Entschlüsselung Werkzeug, freigegeben, nachdem das Lösegeld bezahlt wird.

Die verschlüsselten Dateien werden eine neue Erweiterung “.dll” gegeben. Darüber hinaus nutzt eine Lösegeld Nachfrage in jedem Ordner und seine Unterordner sowie auf dem Desktop namens “DECRYPT_YOUR_FILES. HTML “hinterlegt. Wenn Ihre bösartige Mission fast abgeschlossen ist, löscht diese Infektion die Kopien der Dateien, die es unmöglich macht, mit Windows wiederherstellen. Im Gegensatz zu anderen Ransomware nur solche sperrt nicht diese Malwareinfektion auf Ihrem Bildschirm oder System-Prozesse und bietet kein Lösegeld verlangen es. Wenn Sie wissen wollen, warum Sie können nicht öffnen Sie die Dateien oder sehen, du musst. führen Sie die HTML-Datei, die überall in Ihrem System befindet, so dass Sie nicht wirklich über sie sehen können.

Diese Lösegeldforderung informiert Sie über den Angriff auf wunderschön gesprochene Englisch und Syntax, die “alle Ihre Dateien wurde auf unserem Server stealed.” Wenn Sie nicht bezahlen, ich verkaufe es auf dem Schwarzmarkt”(“alle Ihre Dateien von unserem Server gestohlen. Wenn Sie nicht zahlen, werde ich sie auf dem Schwarzmarkt verkaufen”). Jedoch selbst wenn dadurch zum Lachen, dass Lachen Gefrieren Sie, wenn Sie merken, dass Sie alle backup-Kopien auf einer externen Festplatte erstellt haben und nicht umgehend Ihre Dateien, auch wenn Sie das Lösegeld zu zahlen. Diese Gauner bitten 1 BTC, d.h. etwa 600 US-Dollar für angebliche “Tools und FAQs, um Ihre Dateien zu entschlüsseln” (“Werkzeuge und faq wie Sie Ihre Dateien zu entschlüsseln”), Sie wahrscheinlich auch nie tun. Sie haben 5 Tage, um das Geld zu überweisen oder Ihre Dateien gelöscht werden. Sobald Sie das Geld in der Theorie gesandt haben, sollten Sie die Brieftasche-Adresse und Ihre ID für die angegebene Nachricht Bitadresse senden. Es gibt keine Notwendigkeit, in diesem Fall natürlich nur über die Zahlung dieser Verbrecher zu denken. Wenn Sie Ihren Computer vor dieser Bedrohung zu reinigen möchten, sollten Sie sofort den APT Ransomware löschen.

Es ist überhaupt nicht schwierig, die APT Ransomware von Ihrem System entfernen. Wenn Sie eine Sicherungskopie Ihrer Dateien auf einer externen Festplatte haben, sollten Sie zuerst beseitigen diese Infektion auch und kopieren Sie die bereinigten Dateien zurück auf Ihre Festplatte. Befolgen Sie unsere Anweisungen unten, um die APT Ransomware und alle zugehörigen Dateien löschen. Wenn Sie in keine neue Schlachten mit ähnlicher Malware-Bedrohungen erhalten möchten, empfehlen wir, dass Sie eine Anti-Malware-Programm, ziehen die Installation berücksichtigen, die automatisch Ihr System gegen alle bekannten Malware-Infektionen zu schützen wird.

Gewusst wie: entfernen die APT Ransomware von Windows

Achtung, mehrere Anti-Viren-Scanner möglich Malware in APT Ransomware gefunden.

Antiviren-SoftwareVersionErkennung
Qihoo-3601.0.0.1015Win32/Virus.RiskTool.825
K7 AntiVirus9.179.12403Unwanted-Program ( 00454f261 )
NANO AntiVirus0.26.0.55366Trojan.Win32.Searcher.bpjlwd
McAfee-GW-Edition2013Win32.Application.OptimizerPro.E
Dr.WebAdware.Searcher.2467
Baidu-International3.5.1.41473Trojan.Win32.Agent.peo
VIPRE Antivirus22702Wajam (fs)
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.Wajam.A
McAfee5.600.0.1067Win32.Application.OptimizerPro.E
ESET-NOD328894Win32/Wajam.A

Verhalten von APT Ransomware

  • Ändert die Desktop- und Browser-Einstellungen.
  • Leiten Sie Ihren Browser auf infizierten Seiten.
  • APT Ransomware zeigt kommerzielle Werbung
  • Vertreibt selbst durch Pay-pro-Installation oder mit Drittanbieter-Software gebündelt.
  • Allgemeines APT Ransomware Verhalten und einige andere Text Emplaining Som Informationen mit Bezug zu Verhalten
  • APT Ransomware verbindet mit dem Internet ohne Ihre Erlaubnis
  • APT Ransomware deaktiviert installierten Sicherheits-Software.
  • Änderungen des Benutzers homepage
  • Zeigt gefälschte Sicherheitswarnungen, Popups und anzeigen.
  • Integriert in den Webbrowser über die Browser-Erweiterung für APT Ransomware
  • Installiert sich ohne Berechtigungen
  • Stiehlt oder nutzt Ihre vertraulichen Daten
Download-Tool zum EntfernenAPT Ransomware entfernen

APT Ransomware erfolgt Windows-Betriebssystemversionen

  • Windows 1030% 
  • Windows 840% 
  • Windows 722% 
  • Windows Vista6% 
  • Windows XP2% 

APT Ransomware-Geographie

Zu beseitigen APT Ransomware von Windows

Löschen Sie APT Ransomware aus Windows XP:

  1. Klicken Sie auf Start , um das Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung und gehen Sie auf Software hinzufügen oder entfernen.win-xp-control-panel APT Ransomware
  3. Wählen und das unerwünschte Programm zu entfernen .

Entfernen APT Ransomware aus Ihren Windows 7 und Vista:

  1. Öffnen Sie im Startmenü , und wählen Sie Systemsteuerung.win7-control-panel APT Ransomware
  2. Verschieben Sie auf Programm deinstallieren
  3. Mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app und wählen deinstallieren.

Löschen APT Ransomware aus Windows 8 und 8.1:

  1. Mit der rechten Maustaste auf die linke untere Ecke und wählen Sie Systemsteuerung.win8-control-panel-search APT Ransomware
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren und mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app.
  3. Klicken Sie auf deinstallieren .

APT Ransomware aus Ihrem Browser löschen

APT Ransomware Entfernung von Internet Explorer

  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Internetoptionen.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte erweitert , und klicken Sie auf Zurücksetzen.reset-ie APT Ransomware
  • Überprüfen Sie die persönliche Einstellungen löschen und erneut auf Zurücksetzen .
  • Klicken Sie auf Schließen , und klicken Sie auf OK.
  • Gehen Sie zurück auf das Zahnrad-Symbol, wählen Sie Add-ons verwaltenSymbolleisten und Erweiterungenund Delete, die unerwünschte Erweiterungen.ie-addons APT Ransomware
  • Gehen Sie auf Suchanbieter und wählen Sie eine neue Standard- Suchmaschine

Löschen Sie APT Ransomware von Mozilla Firefox

  • Geben Sie im URL -Feld "about:addons".firefox-extensions APT Ransomware
  • Gehen Sie zu Extensions und löschen Sie verdächtige Browser-Erweiterungen
  • Klicken Sie auf das Menü, klicken Sie auf das Fragezeichen und öffnen Sie Firefox Hilfezu. Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren , und wählen Sie Aktualisieren Firefox zu bestätigen.firefox_reset APT Ransomware

Beenden Sie APT Ransomware von Chrome

  • Geben Sie "chrome://extensions" in das URL -Feld und tippen Sie auf die EINGABETASTE.extensions-chrome APT Ransomware
  • Beenden von unzuverlässigen Browser- Erweiterungen
  • Starten Sie Google Chrome.chrome-advanced APT Ransomware
  • Öffnen Sie Chrome-Menü zu, klicken Sie Einstellungen → Erweiterte anzeigen Einstellungen wählen Sie Reset Browser-Einstellungen und klicken Sie auf Zurücksetzen (optional).
Download-Tool zum EntfernenAPT Ransomware entfernen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>