CyberSplitter entfernen

>

CyberSplitter 2.0 Ransomware entfernen-Anleitung

Geschrieben von in Ransomware, Removal auf Samstag, 7. Januar 2017

Gewusst wie: Entfernen CyberSplitter 2.0 Ransomware?

Leser, vor kurzem begonnen, berichten die folgende Meldung angezeigt wird, wenn sie ihren Computer starten:

Ihre Dateien sind verschlüsselt
Senden Sie $1 BTC Betrag des Kontos ist
Ihre Dateien entschlüsselt
“Cyber-SpLiTTer Vbs”
Bitcoin-Konto senden
[34 zufällige Zeichen]


Hacker nicht aufgeben. Auch wenn ihre erste Versuch, eine gefährliche Infektion erstellen fehlschlägt, versuchen Sie es erneut Gauner. Allerdings ist es schwer, in diesem Fall ihre Beharrlichkeit zu schätzen wissen. Die CyberSplitter 2.0 Ransomware ist eine neue Variante des Cyber-SpLiTTer Vbs. Im Gegensatz zu den ursprünglichen Virus gelingt diese tatsächlich Verschlüsselung Ihrer Dateien. Sie sehen, Cyber-SpLiTTer Vbs schaffte es, Ihrem PC-Bildschirm sperren, aber das war alles. Sein Nachfolger ist viel problematischer. Das heißt, Sie haben eine besonders schädliche Cyber-Infektion zum Opfer gefallen. Ransomware-Programme sind in der Regel gefürchtet. Wissen Sie warum? Nehmen Sie sich Zeit, Sie in unserem Artikel zu überprüfen. Hier finden Sie alle benötigten Informationen über das Virus. Sie müssen wissen, was Sie zu tun haben, richtig? Ransomware ist keine Bedrohung für die leichte Schulter genommen werden. Daher gibt es ein Grund, warum die meisten PC-Anwender bei der Erwähnung des Namens kriechen. Darüber hinaus sind Datei-Verschlüsselung Infektionen auf dem Vormarsch. Diese Programme erlauben Gauner einfach Umsatz zu gewinnen, indem er erpresst leichtgläubige Menschen. Unnötig zu sagen, würde Hacker nie verpassen eine goldene Gelegenheit zu schädigen. Jedoch wenn Sie angemessene Maßnahmen so schnell wie MÖGLICH, gibt es nichts zu besorgt sein. Der CyberSplitter 2.0 Virus folgt dem klassischen Ransomware-Muster. Er wird ausgelöst, sobald es installiert wird. Wie man sich vorstellen kann, geschieht die Installation selbst völlig hinter Ihrem Rücken. Dieser Schädling dann scannt Ihr Gerät. Auf diese Weise, CyberSplitter 2.0 sucht Ihre privaten Daten. Ja, alle davon. Wir reden, Bilder, Videos, Musik, MS Office-Dokumente, Präsentationen, etc.. Ransomware diskriminieren nicht. Nachdem sie Ihre persönlichen Daten findet, startet der Parasit Verschlüsselung. Nach Ansicht der Forscher ist der verwendete Algorithmus AES-128. Dank dieser starken Chiffre ist Ihre Daten nun zu Kauderwelsch verwandelt. Woran erkennen Sie, ob Ihre Dateien gesperrt sind? Siehst du die .cyber Splitter Vbs-Erweiterung hinzugefügt werden, ist das Spiel vorbei. Dies ist eine kristallklare Anzeige, die Ihre Daten geändert werden. Darüber hinaus ist der Parasit es bei versuchen, Sie Betrug als Geisel. Ransomware ist nichts anderes als ein Cyber-Betrug, so dass Sie keine Fehler leisten können. Während der Sperrung Ihrer Daten, CyberSplitter 2.0 Read_Me.txt Dateien erstellt. Das sind Ihre Lösegeld Notizen. Hacker Anweisungen finden Sie in allen Ordnern, die verschlüsselte Daten enthalten. Darüber hinaus wird Ihr Desktop-Hintergrund zu geändert. Infolgedessen sehen Sie nun die Lösegeld-Nachrichten aller Zeiten. Nach den Notizen müssen Sie eine Zahlung leisten. Cyber-Kriminelle verlangen 1 Bitcoin. Das entspricht 960 USD im Moment. Von nun an ist es sehr einfach. Wenn Sie das Lösegeld zu bezahlen, bekommen Sie betrogen.

Wie habe ich mit infiziert?

Die plausibelste Erklärung ist, dass CyberSplitter 2.0 wurde an Ihren Posteingang gesendet. Wie wir bereits erwähnt, nicht Ransomware auf Ihre aktive Mitarbeit angewiesen. Stattdessen werden Ihre Ablenkung verwendet. Beispielsweise legen Hacker oft das Virus auf einige beschädigte, gefälschte e-Mail. Alles, was Sie tun müssen, ist, ihn zu öffnen. Voila. Sie am Ende eine böse Infektion auf Ihrem eigenen Computer herunterladen. Denken Sie daran die e-Mails scheinen harmlos zu sein. Sie könnte als Bewerbungen oder e-Mails von einer Reederei getarnt werden. Das Ziel ist, Sie dazu zu Anklicken geöffnet. Um Eindringen zu verhindern, löschen Sie e-Mails/Nachrichten von unbekannten Absendern. Prävention ist in der Tat die einfachere Variante. Bleiben Sie weg von illegitimen Torrents, Websites und Software Pakete. Wir würden auch empfehlen, dass Sie Drittanbieter-Pop-ups vermeiden. Ransomware kann online per Exploit-Kits sowie verteilt bekommen. Nicht zuletzt, es möglicherweise verwenden Sie die Hilfe eines Trojanischen Pferdes. Schauen Sie sich Ihr Gerät für weitere Infektionen.

Warum ist CyberSplitter 2.0 gefährlich?

Die CyberSplitter ist 2.0 Virus äußerst virulent und aggressiv. Es versteht sich von selbst, dass es an Ort und Stelle deinstalliert werden muss. Allerdings sollten Sie auch denken Sie daran, der Parasit liegt, auf Ihr Gesicht. Alle seine Anweisungen haben nur einen Zweck â €”machen Sie ein Lösegeld zu zahlen. Denken Sie daran, dass Hacker Ihre Dateien sperren, nur damit sie Bitcoins verlangen könnte. Als Gegenleistung für Ihr Geld versprechen Gauner eine spezielle Decryptor. Du sollst schließlich Ihre unzugänglichen Daten freischalten. Das einzige Problem ist, dass Sie einen deal mit gierigen Cyber-Kriminelle machen würde. Wie Sie erklären können, sind sie konzentrierten sich auf die Gewinnung von Einnahmen. Freigeben von Dateien war nie Teil des Bildes, also Zahlung des Lösegeldes nichts garantiert. Seien Sie nicht leichtgläubig zu denken, dass Hacker ihren Teil der Abmachung halten würde. Sie bieten keine Entschlüsselungsschlüssel, selbst wenn Sie zu zahlen. Daher zahlen Sie nicht. Das Virus zu bekämpfen und es stattdessen für eine gute deinstallieren. Um dies manuell zu tun, folgen Sie bitte unserer detaillierten Abbauführer unten unten.

CyberSplitter 2.0 entfernen Anweisungen

STEP 1: Kill the Malicious Process

STEP 2: Reveal Hidden Files

STEP 3: Locate Startup Location

STEP 4: Recover CyberSplitter 2.0 Encrypted Files

SCHRITT 1: Beenden Sie den bösartigen Prozess mit Windows-Task-Manager

  • Öffnen Sie Ihre Aufgabe Manager mit STRG + SHIFT + ESC Tasten gleichzeitig
  • Suchen Sie den Prozess der Ransomware. Bedenken, dass dies in der Regel haben eine zufällige Datei generiert.
  • Bevor Sie den Prozess zu beenden, geben Sie den Namen in einem Textdokument zum späteren Nachschlagen.

  • Suchen Sie jede verdächtige Prozesse im Zusammenhang mit CyberSplitter 2.0 Verschlüsselung Virus.
  • Rechtsklick auf den Prozess
  • Datei öffnen-Lage
  • Prozess beenden
  • Löschen Sie die Verzeichnisse mit den verdächtigen Dateien.
  • Haben Sie Bedenken, dass der Prozess kann versteckt und schwer zu erkennen

SCHRITT 2: Offenbaren Sie versteckte Dateien

  • Beliebigen Ordner öffnen
  • Klicken Sie auf “Organisieren”
  • Wählen Sie “Ordner und Suchoptionen”
  • Wählen Sie die Registerkarte “Ansicht”
  • Wählen Sie die Option “Versteckte Dateien und Ordner anzeigen”
  • Deaktivieren Sie die Option “Ausblenden geschützte Betriebssystemdateien”
  • Klicken Sie auf “Übernehmen” und “OK”

SCHRITT 3: Suchen Sie CyberSplitter 2.0 Verschlüsselung Virus-Startordner

  • Das Betriebssystem lädt drü-gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und die R -Taste.

Je nach verwendetem Betriebssystem (X86 oder X64) zu navigieren:

[HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun] oder
[HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionRun] oder
[HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREWow6432NodeMicrosoftWindowsCurrentVersionRun]

  • und löschen Sie das Display Name: [RANDOM]

  • Dann öffnen Sie den Explorer und navigieren Sie zu:

Navigieren Sie zum Ordner % Appdata % und löschen Sie die ausführbare Datei zu.

Alternativ können Sie Ihr Msconfig windows Programm, überprüfen den Ausführungspunkt des Virus. Bitte beachten Sie, dass die Namen in Ihrer Maschine unterschiedlich, wie sie nach dem Zufallsprinzip generiert werden können, könnte sein das ist, warum haben Sie sollten ausführen, professionellen Scanner um bösartige Dateien zu identifizieren.

SCHRITT 4: Wie Sie verschlüsselte Dateien wiederherstellen?

  • Methode 1: Die erste und beste Methode ist zur Wiederherstellung Ihrer Daten aus einer aktuellen Sicherung, im Fall, dass Sie eine haben.

  • Methode 2: Datei Recovery-Software – in der Regel, wenn die Ransomware verschlüsselt eine Datei macht eine Kopie davon, verschlüsselt die Kopie und löscht dann die ursprüngliche. Aus diesem Grund können Sie versuchen, die Datei Recovery-Software verwenden, um einige Ihrer ursprünglichen Dateien wiederherzustellen.
  • Methode 3: Volumen Schattenkopien – als letztes Mittel, probieren Sie Ihre Dateien über Volumen Schattenkopienwiederhergestellt. Öffnen Sie den Schatten Explorer Teil des Pakets zu und wählen Sie das Laufwerk, das Sie wiederherstellen möchten. Rechten Maustaste auf jede Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Exportieren drauf.

Achtung, mehrere Anti-Viren-Scanner möglich Malware in CyberSplitter gefunden.

Antiviren-SoftwareVersionErkennung
ESET-NOD328894Win32/Wajam.A
Kingsoft AntiVirus2013.4.9.267Win32.Troj.Generic.a.(kcloud)
McAfee5.600.0.1067Win32.Application.OptimizerPro.E
K7 AntiVirus9.179.12403Unwanted-Program ( 00454f261 )
VIPRE Antivirus22702Wajam (fs)
McAfee-GW-Edition2013Win32.Application.OptimizerPro.E
Tencent1.0.0.1Win32.Trojan.Bprotector.Wlfh
Baidu-International3.5.1.41473Trojan.Win32.Agent.peo
Qihoo-3601.0.0.1015Win32/Virus.RiskTool.825
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.Wajam.A
VIPRE Antivirus22224MalSign.Generic
Dr.WebAdware.Searcher.2467
Malwarebytesv2013.10.29.10PUP.Optional.MalSign.Generic

Verhalten von CyberSplitter

  • Änderungen des Benutzers homepage
  • Stiehlt oder nutzt Ihre vertraulichen Daten
  • Ändert die Desktop- und Browser-Einstellungen.
  • Allgemeines CyberSplitter Verhalten und einige andere Text Emplaining Som Informationen mit Bezug zu Verhalten
  • CyberSplitter verbindet mit dem Internet ohne Ihre Erlaubnis
  • Bremst Internetverbindung
  • CyberSplitter deaktiviert installierten Sicherheits-Software.
  • CyberSplitter zeigt kommerzielle Werbung
  • Leiten Sie Ihren Browser auf infizierten Seiten.
  • Zeigt gefälschte Sicherheitswarnungen, Popups und anzeigen.
  • Integriert in den Webbrowser über die Browser-Erweiterung für CyberSplitter
Download-Tool zum EntfernenCyberSplitter entfernen

CyberSplitter erfolgt Windows-Betriebssystemversionen

  • Windows 1032% 
  • Windows 841% 
  • Windows 724% 
  • Windows Vista8% 
  • Windows XP-5% 

CyberSplitter-Geographie

Zu beseitigen CyberSplitter von Windows

Löschen Sie CyberSplitter aus Windows XP:

  1. Klicken Sie auf Start , um das Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung und gehen Sie auf Software hinzufügen oder entfernen.win-xp-control-panel CyberSplitter
  3. Wählen und das unerwünschte Programm zu entfernen .

Entfernen CyberSplitter aus Ihren Windows 7 und Vista:

  1. Öffnen Sie im Startmenü , und wählen Sie Systemsteuerung.win7-control-panel CyberSplitter
  2. Verschieben Sie auf Programm deinstallieren
  3. Mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app und wählen deinstallieren.

Löschen CyberSplitter aus Windows 8 und 8.1:

  1. Mit der rechten Maustaste auf die linke untere Ecke und wählen Sie Systemsteuerung.win8-control-panel-search CyberSplitter
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren und mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app.
  3. Klicken Sie auf deinstallieren .

CyberSplitter aus Ihrem Browser löschen

CyberSplitter Entfernung von Internet Explorer

  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Internetoptionen.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte erweitert , und klicken Sie auf Zurücksetzen.reset-ie CyberSplitter
  • Überprüfen Sie die persönliche Einstellungen löschen und erneut auf Zurücksetzen .
  • Klicken Sie auf Schließen , und klicken Sie auf OK.
  • Gehen Sie zurück auf das Zahnrad-Symbol, wählen Sie Add-ons verwaltenSymbolleisten und Erweiterungenund Delete, die unerwünschte Erweiterungen.ie-addons CyberSplitter
  • Gehen Sie auf Suchanbieter und wählen Sie eine neue Standard- Suchmaschine

Löschen Sie CyberSplitter von Mozilla Firefox

  • Geben Sie im URL -Feld "about:addons".firefox-extensions CyberSplitter
  • Gehen Sie zu Extensions und löschen Sie verdächtige Browser-Erweiterungen
  • Klicken Sie auf das Menü, klicken Sie auf das Fragezeichen und öffnen Sie Firefox Hilfezu. Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren , und wählen Sie Aktualisieren Firefox zu bestätigen.firefox_reset CyberSplitter

Beenden Sie CyberSplitter von Chrome

  • Geben Sie "chrome://extensions" in das URL -Feld und tippen Sie auf die EINGABETASTE.extensions-chrome CyberSplitter
  • Beenden von unzuverlässigen Browser- Erweiterungen
  • Starten Sie Google Chrome.chrome-advanced CyberSplitter
  • Öffnen Sie Chrome-Menü zu, klicken Sie Einstellungen → Erweiterte anzeigen Einstellungen wählen Sie Reset Browser-Einstellungen und klicken Sie auf Zurücksetzen (optional).
Download-Tool zum EntfernenCyberSplitter entfernen

Hinterlasse eine Antwort