Sage entfernen

>

Sage Datei Virenentfernung

Geschrieben von in Removal auf Montag, 19. Dezember 2016

Gewusst wie: Entfernen Sage Ransomware?

Es gibt eine neue Ransomware-Programm Plagen Nutzer. Es bekannt als die Sage -Infektion aufgrund der Dateierweiterung, die es an Ihre Daten anhängt. Es sperrt alle Ihre Dateien durch die “Sage” Erweiterung am Ende jeder Datei anfügen. Und wenn das passiert, es macht sie unbrauchbar. In dem Sinne, dass Sie sie nicht mehr öffnen können. Sie können versuchen, verschieben oder umbenennen, aber es wird nicht funktionieren. Sie sind verschlüsselt. Nach der Verschlüsselung bietet Ihnen das Tool einen scheinbaren Ausweg. Es verspricht, gibt es eine Möglichkeit, die Sie sich von ihren Einfluss zu befreien. Sie müssen nur den richtigen Entschlüsselungsschlüssel gelten. Und, um es zu bekommen, musst du ein Lösegeld zu zahlen. Wie einfach, nicht wahr? Na ja, falsch! Das ist eine ganze Minenfeld, die Sie NICHT in der Nähe gehen müssen! Folgen Sie keine einzelne Forderung, welche Sage legt. Es ist eine gefährliche Cyber-Plage! Legen Sie Ihr Vertrauen NICHT darauf! Sie WERDEN betrogen, bekommen! Erwarten Sie ehrlich Cyber-Kriminelle, die Ihre Dateien sperren und Sie um Geld zu erpressen, ihr Wort halten? Seien Sie nicht naiv. Entsprechen Sie NICHT! Die beste Vorgehensweise Aktion, die Sie ergreifen können, ist zu verabschieden, um Ihre Dateien. Es scheint wie eine schreckliche Lösung, aber es ist das beste, was Sie haben. Eine Perspektive haben, und Ihre Dateien verlassen. Ihre Zukunft selbst wird vielen Dank für diese Wahl, wie es richtig ist.

Wie habe ich mit infiziert?

Die meisten Ransomware-Tools, die Sage, wie man Sie in Installation düpiert. Oh ja. Sie beschlossen, es zu installieren. Das Tool hat Ihnen, dem Benutzer zu Fragen, ob Sie verpflichten sich, es auf Ihren PC erlauben. Und es kann geben Sie nachdem sie Ihre Zustimmung erhält. Es ist so einfach. Seien Sie nun, noch, nicht zu stark auf sich selbst die Infektion geschafft haben, eine Lücke in der Regel zu finden. Obwohl es technisch um Erlaubnis fragen, tut es heimlich. Anstatt nach vorne und offen Zugang suchen, tut es es in den meisten verdeckte Weise können es. Zum Beispiel kann es eine Mitfahrgelegenheit mit beschädigten Links oder Seiten. Oder verstecken sich hinter Freeware oder Spam e-Mail-Anhänge. Oder sogar vorgeben, ein System oder Programm-Update zu sein. Wie Java oder Adobe Flash-Player. Sie glauben zum Beispiel, Sie Updates installieren, aber du bist nicht. In Wirklichkeit sind Sie die Installation von einem gefährlichen Cyber-Bedrohung erlaubt. Die Sage-Infektion jagt auf Ihre Nachlässigkeit. Ohne sie gibt es keine erfolgreiche Invasion. Warum machen Sie es einfacher für solche Bedrohungen auf Ihrem PC zu gleiten? Geben Sie nicht in Unachtsamkeit! Geben Sie nicht in die Leichtgläubigkeit und Ablenkung. Hetzen Sie nicht. Die entgegengesetzte Richtung zu gehen. Seien Sie wachsam und gründlich. Nehmen Sie sich Zeit und haben Sie Ihre due Diligence. Dass besondere Vorsicht walten lassen Sie eine Tonne von zukünftigen Probleme sparen kann. Denken Sie daran, das nächste Mal Sie ein Werkzeug oder ein Update installieren.

Warum ist Sage gefährlich?

Die Sage-Infektion schleicht sich in Ihrem System, und nicht viel Zeit verschwenden. Schon bald nach der Invasion es erhält, zu arbeiten und übernimmt. Das Tool übernimmt die vollständige Kontrolle über Ihre Dateien. Jeder einzelne halten Sie auf Ihrem Computer wird gesperrt. Nach der Verbreitung seiner Kupplungen im gesamten getan hat, lässt es Sie eine Lösegeldforderung. Es ist in der Regel eine TXT-Datei. Und Sie finden es in jedem Ordner mit verschlüsselten Dateien sowie auf Ihrem Desktop. Es enthält ziemlich standard Informationen. Der Hinweis informiert Sie in Ihre missliche Lage. Ihrem Computer birgt eine Ransomware, sodass es verschlüsselt Ihre Daten. Und auch Blätter Anweisungen, was Sie haben, zu tun, wenn Sie es entfernen möchten. Berichte sind über verschiedene Lösegeld Mengen eingetroffen. Manchmal fragt das Tool nach Zahlung von 0,7 Bitcoin. Und ein anderes Mal es beläuft sich auf nur 0,2 Bitcoin. Es ist keine kleine Gebühr, aber es ist deutlich kleiner als andere solche Infektionen verlangen. Aber das verstehen. Auch wenn es nur einen einzigen Dollar von Ihnen angefordert, müssen Sie immer noch NICHT, dass Dollar bezahlen! Es ist keine Frage des Geldes, es ist eine Frage der Sicherheit. Wenn Sie bezahlen, setzen Sie Ihre persönlichen und finanziellen Daten zu Erpresser. Das ist richtig. Die Cyber-kriminellen hinter Sage ergattern Ihr Privatleben. Und sie können diese Informationen verwenden, wie sie wünschen. Denken Sie an den Auswirkungen, die mit sich bringt. So zahlen Sie nicht. Genauso wichtig wie Ihre Dateien sein können, können nicht sie noch Ihre Privatsphäre im Vergleich zu. Treffen Sie die richtige Wahl.

Sage entfernen Anweisungen

STEP 1: Kill the Malicious Process

STEP 2: Reveal Hidden Files

STEP 3: Locate Startup Location

STEP 4: Recover Sage Encrypted Files

SCHRITT 1: Beenden Sie den bösartigen Prozess mit Windows-Task-Manager

  • Öffnen Sie Ihre Aufgabe Manager mit STRG + SHIFT + ESC Tasten gleichzeitig
  • Suchen Sie den Prozess der Ransomware. Bedenken, dass dies in der Regel haben eine zufällige Datei generiert.
  • Bevor Sie den Prozess zu beenden, geben Sie den Namen in einem Textdokument zum späteren Nachschlagen.

  • Suchen Sie jede verdächtige Prozesse im Zusammenhang mit Sage Verschlüsselung Virus.
  • Rechtsklick auf den Prozess
  • Datei öffnen-Lage
  • Prozess beenden
  • Löschen Sie die Verzeichnisse mit den verdächtigen Dateien.
  • Haben Sie Bedenken, dass der Prozess kann versteckt und schwer zu erkennen

SCHRITT 2: Offenbaren Sie versteckte Dateien

  • Beliebigen Ordner öffnen
  • Klicken Sie auf “Organisieren”
  • Wählen Sie “Ordner und Suchoptionen”
  • Wählen Sie die Registerkarte “Ansicht”
  • Wählen Sie die Option “Versteckte Dateien und Ordner anzeigen”
  • Deaktivieren Sie die Option “Ausblenden geschützte Betriebssystemdateien”
  • Klicken Sie auf “Übernehmen” und “OK”

SCHRITT 3: Suchen Sie Sage Verschlüsselung Virus-Startordner

  • Das Betriebssystem lädt drü-gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und die R -Taste.

Je nach verwendetem Betriebssystem (X86 oder X64) zu navigieren:

[HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun] oder
[HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionRun] oder
[HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREWow6432NodeMicrosoftWindowsCurrentVersionRun]

  • und löschen Sie das Display Name: [RANDOM]

  • Dann öffnen Sie den Explorer und navigieren Sie zu:

Navigieren Sie zum Ordner % Appdata % und löschen Sie die ausführbare Datei zu.

Alternativ können Sie Ihr Msconfig windows Programm, überprüfen den Ausführungspunkt des Virus. Bitte beachten Sie, dass die Namen in Ihrer Maschine unterschiedlich, wie sie nach dem Zufallsprinzip generiert werden können, könnte sein das ist, warum haben Sie sollten ausführen, professionellen Scanner um bösartige Dateien zu identifizieren.

SCHRITT 4: Wie Sie verschlüsselte Dateien wiederherstellen?

  • Methode 1: Die erste und beste Methode ist zur Wiederherstellung Ihrer Daten aus einer aktuellen Sicherung, im Fall, dass Sie eine haben.

  • Methode 2: Datei Recovery-Software – in der Regel, wenn die Ransomware verschlüsselt eine Datei macht eine Kopie davon, verschlüsselt die Kopie und löscht dann die ursprüngliche. Aus diesem Grund können Sie versuchen, die Datei Recovery-Software verwenden, um einige Ihrer ursprünglichen Dateien wiederherzustellen.
  • Methode 3: Volumen Schattenkopien – als letztes Mittel, probieren Sie Ihre Dateien über Volumen Schattenkopienwiederhergestellt. Öffnen Sie den Schatten Explorer Teil des Pakets zu und wählen Sie das Laufwerk, das Sie wiederherstellen möchten. Rechten Maustaste auf jede Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Exportieren drauf.

Achtung, mehrere Anti-Viren-Scanner möglich Malware in Sage gefunden.

Antiviren-SoftwareVersionErkennung
Dr.WebAdware.Searcher.2467
Kingsoft AntiVirus2013.4.9.267Win32.Troj.Generic.a.(kcloud)
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.Wajam.A
K7 AntiVirus9.179.12403Unwanted-Program ( 00454f261 )
Qihoo-3601.0.0.1015Win32/Virus.RiskTool.825
Malwarebytesv2013.10.29.10PUP.Optional.MalSign.Generic
McAfee-GW-Edition2013Win32.Application.OptimizerPro.E
Baidu-International3.5.1.41473Trojan.Win32.Agent.peo
ESET-NOD328894Win32/Wajam.A
VIPRE Antivirus22702Wajam (fs)

Verhalten von Sage

  • Sage verbindet mit dem Internet ohne Ihre Erlaubnis
  • Sage zeigt kommerzielle Werbung
  • Sage deaktiviert installierten Sicherheits-Software.
  • Installiert sich ohne Berechtigungen
  • Leiten Sie Ihren Browser auf infizierten Seiten.
  • Stiehlt oder nutzt Ihre vertraulichen Daten
  • Vertreibt selbst durch Pay-pro-Installation oder mit Drittanbieter-Software gebündelt.
  • Allgemeines Sage Verhalten und einige andere Text Emplaining Som Informationen mit Bezug zu Verhalten
  • Zeigt gefälschte Sicherheitswarnungen, Popups und anzeigen.
  • Bremst Internetverbindung
  • Ändert die Desktop- und Browser-Einstellungen.
  • Änderungen des Benutzers homepage
  • Integriert in den Webbrowser über die Browser-Erweiterung für Sage
Download-Tool zum EntfernenSage entfernen

Sage erfolgt Windows-Betriebssystemversionen

  • Windows 1020% 
  • Windows 843% 
  • Windows 719% 
  • Windows Vista5% 
  • Windows XP13% 

Sage-Geographie

Zu beseitigen Sage von Windows

Löschen Sie Sage aus Windows XP:

  1. Klicken Sie auf Start , um das Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung und gehen Sie auf Software hinzufügen oder entfernen.win-xp-control-panel Sage
  3. Wählen und das unerwünschte Programm zu entfernen .

Entfernen Sage aus Ihren Windows 7 und Vista:

  1. Öffnen Sie im Startmenü , und wählen Sie Systemsteuerung.win7-control-panel Sage
  2. Verschieben Sie auf Programm deinstallieren
  3. Mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app und wählen deinstallieren.

Löschen Sage aus Windows 8 und 8.1:

  1. Mit der rechten Maustaste auf die linke untere Ecke und wählen Sie Systemsteuerung.win8-control-panel-search Sage
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren und mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app.
  3. Klicken Sie auf deinstallieren .

Sage aus Ihrem Browser löschen

Sage Entfernung von Internet Explorer

  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Internetoptionen.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte erweitert , und klicken Sie auf Zurücksetzen.reset-ie Sage
  • Überprüfen Sie die persönliche Einstellungen löschen und erneut auf Zurücksetzen .
  • Klicken Sie auf Schließen , und klicken Sie auf OK.
  • Gehen Sie zurück auf das Zahnrad-Symbol, wählen Sie Add-ons verwaltenSymbolleisten und Erweiterungenund Delete, die unerwünschte Erweiterungen.ie-addons Sage
  • Gehen Sie auf Suchanbieter und wählen Sie eine neue Standard- Suchmaschine

Löschen Sie Sage von Mozilla Firefox

  • Geben Sie im URL -Feld "about:addons".firefox-extensions Sage
  • Gehen Sie zu Extensions und löschen Sie verdächtige Browser-Erweiterungen
  • Klicken Sie auf das Menü, klicken Sie auf das Fragezeichen und öffnen Sie Firefox Hilfezu. Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren , und wählen Sie Aktualisieren Firefox zu bestätigen.firefox_reset Sage

Beenden Sie Sage von Chrome

  • Geben Sie "chrome://extensions" in das URL -Feld und tippen Sie auf die EINGABETASTE.extensions-chrome Sage
  • Beenden von unzuverlässigen Browser- Erweiterungen
  • Starten Sie Google Chrome.chrome-advanced Sage
  • Öffnen Sie Chrome-Menü zu, klicken Sie Einstellungen → Erweiterte anzeigen Einstellungen wählen Sie Reset Browser-Einstellungen und klicken Sie auf Zurücksetzen (optional).
Download-Tool zum EntfernenSage entfernen